Zahnarztpraxis albert + meinck in Bad Kissingen | Zahnaufhellung
Zahnarztpraxis albert + meinck in Bad Kissingen - Ihre Praxis für Zahnheilkunde und Implantologie.
Praxis Dr. Thies Meinck, Dr. Markus Albert, Dr. Dieter Kleinhenz, Bad Kissingen, Zahnarztpraxis, Fachlabor, Implantologie, Prothetik, Ästhetische Zahnheilkunde, Prophylaxe, Konservierende Zahnheilkunde, Kinderzahnheilkunde, Orale Chirurgie, Funktionsbehandlung, Ästhetische/Kosmetische Medizin, Zahntechnik.
22345
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-22345,qode-social-login-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive
 

Zahnaufhellung

Für schneeweiße Zähne

Professionelle Zahnaufhellung

Kaffee, Tee und Rotwein greifen den Zahnschmelz an und hinterlassen gelbliche Verfärbungen auf den Zahnoberflächen. Auch variiert die natürliche Zahnfarbe – die einen haben von Natur aus schneeweiße Zähne, bei anderen fallen die Nuancen zwischen Elfenbein und Grau facettenreicher aus. Drogerien bieten mittlerweile eine Vielzahl von Aufhellern an, jedoch fällt das Ergebnis eines professionellen Bleachings effektiver und risikoärmer aus, und die Schienen können Ihrem Mund exakt angepasst werden. Das schützt Zahnfleisch und Zahn gleichermaßen, damit Sie lange Freude haben an Ihrem strahlenden Lächeln.

Ursachen und Vorbereitung

Ursachen für verfärbte Zähne können Alterungsprozesse, Veranlagung oder die individuelle Ernährungsweise sein. Ein Bleaching (zu deutsch „Bleichen“) stellt eine unkomplizierte und zeitschonende Möglichkeit dar, Ihre Zähne merklich aufzuhellen. Bei der Wahl der richtigen Nuance ist jedoch Vorsicht geboten, damit sie sich harmonisch an Ihr Erscheinungsbild anpasst und nicht unnatürlich wirkt. Grundsätzlich lässt sich ein Braun- oder Gelbstich leichter aufhellen als graue oder bläuliche Verfärbungen. Der Effekt weitet sich jedoch nicht auf Kronen und Füllungen aus. Diese sollten für ein ebenmäßiges Gesamtbild gegebenenfalls ersetzt und angepasst werden. Wir empfehlen eine professionelle Zahnreinigung im Vorfeld des Bleachings, um etwaige störende Beläge und Zahnstein zu entfernen und das Ergebnis zu intensivieren.

Behandlung

Wir bieten zwei Methoden an: Um gesunde Zähne optisch weißer zu machen, wenden wir klassischer Weise das externe Bleaching an. Dabei sorgt ein exakt dosierter Lackauftrag aus Wasserstoff- oder Carbamidperoxid für eine hellere Farbe der Zahnoberflächen. Die natürlichen Farbpigmente, die im Zahn enthalten sind, lösen sich nach einer Einwirkzeit von rund 30 Minuten durch die Oxidation der chemischen Stoffe. Die Wirkung wird noch erhöht, wenn man die Bleichpaste zum Beispiel mit UV-Licht bestrahlt. Ihr Zahnfleisch wird während der Behandlung durch einen gummierten Überzug geschützt. Danach tragen wir zum Schutz Ihrer Zähne ein Fluoridgel auf. Hat sich Ihr Zahn in Folge einer Wurzelbehandlung dunkel verfärbt, führen wir ein internes Bleaching durch. Das bereits beschriebene, hochkonzentrierte Bleichgel wird dabei über einen Zugang zur Pulpa in den Zahn geführt, wo es die vorhandenen Farbstoffe zersetzt und den Zahn von Innen her aufhellt. Oft sind mehrere Anwendungen nötig, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Das strahlend weiße Lächeln bleibt Ihnen dann je nach Pflege zwischen ein und drei Jahren erhalten.

ZAHNAUFHELLUNG/ BLEACHING

Unsere Serviceleistungen

risikoarmes Bleaching durch den Fachmann

längere Haltbarkeit durch effektives Verfahren

individuelle Anpassung des Helligkeitsgrades an die Gesamterscheinung

Wahl zwischen externem und internem Bleaching

Risiken und Kosten

Generell ist das chemische Aufhellen von Zähnen unbedenklich, wenn es ein Fachmann durchführt. Eine gründliche Voruntersuchung Ihrer Zahn- und Zahnfleischbeschaffenheit ist Pflicht, da man keine entzündeten oder geschädigten Zähne bleichen sollte. Bei Jugendlichen und Schwangeren raten wir vorsichtshalber ganz davon ab. Auch wenn die verwendeten Materialien strengen Auflagen unterliegen und grundsätzlich körperverträglich sind, können allergische Reaktionen nie ausgeschlossen werden. Das klärt sich meist im Vorgespräch. In den ersten Tagen nach der Anwendung können Ihre Zähne zudem noch empfindlich sein; das legt sich in der Regel aber bald. Wir raten, in dieser Zeit auf Nikotin und färbende Nahrungsmittel zu verzichten. Sollten Sie unsicher sein oder ungewöhnlich starke und anhaltende Schmerzen verspüren, kommen Sie bitte sofort in unsere Praxis.

Da das Bleachen eine Maßnahme der ästhetischen Zahnmedizin und damit nicht notwendig für den Erhalt Ihrer Zähne ist, unterstützen gesetzliche und private Krankenkassen das Verfahren nicht. Je nach Umfang und Aufwand der Behandlung wird jeder Zahn einzeln berechnet. Fertigen wir Ihnen eine Schiene, damit sie das Bleaching selbstständig zuhause durchführen können, kommen dafür noch zusätzliche Kosten hinzu.